Zum Inhalt springen

Ferienlektüre #5 (Ein Buch, ein Satz)

„Ich weiß nicht, wie man liebevoll sein soll, wenn man kein Geld für das Nötigste hat.“ – ein deprimierendes Porträt einer durch Arbeitsmigration beschädigten Familie.

Ferienlektüre #4 (Ein Buch, ein Satz)

Die Beschreibungen des beginnenden Hitler-Deutschlands werden immer beklemmender, brauche jetzt doch eine Gereon-Rath-Pause.

Ferienlektüre #3 (Ein Buch, ein Satz)

Bin bei meinem Vorhaben einer Krimi-Lesereise durch Deutschland irgendwie in Berlin hängengeblieben, mag das Zusammenspiel spannender Falle an bekannten Schauplätzen vor realer historischer Kulisse.

Abrechnung 2021/22

In diesem Schuljahr 1.732,5 Stunden gearbeitet, ergibt 45,5 Stunden pro Schulwoche – jetzt sind Ferien! (Abrechnung 2020/21)

Pendlergruß

Zu meinem früheren Beruf und meiner Ausbildungsschule bin ich mit der Bahn gependelt, und mit der Zeit ergaben sich allmorgendlich zur gleichen Zeit kleine Pendler-Bekanntschaften.… Weiterlesen »Pendlergruß