Zum Inhalt springen

dear diary

Wochenende, 17.

Verrückte Zeiten, aber wem sage ich das. Letzten Freitagmittag ein Brief aus dem Kultusministerium, demzufolge die Schulen in meinem Landkreis hätten zubleiben müssen, nachmittags dann die Verfügung vom Landkreis, dass die Schulen öffnen sollen. Im Ergebnis hatte die eine Hälfte… Weiterlesen »Wochenende, 17.

Aus. Zeit.

Die letzte Wochen waren anstrengend. Merkwürdig anstrengend, ohne dass ich – anders als zum Beispiel in der Zeugniszeit vor den Sommerferien – sagen könnte, was genau denn so kräftezehrend ist. Mich erschreckt das. Denn zu diesem Zeitpunkt des Jahres dürfte… Weiterlesen »Aus. Zeit.

Wochenende, 37.

Das neue Schuljahr ist gerade zweieinhalb Wochen alt und ich habe 128 Stunden auf der Uhr. Ende der ersten Woche dachte ich: Klar, der Start ist dieses Corona-Schuljahr natürlich komplizierter und arbeitsaufwändiger, wird schon besser werden. Ende der zweiten Woche… Weiterlesen »Wochenende, 37.

Wochenende, 28.

Dies ist hoffentlich das Ende meiner persönlichen kleinen #Coronachronik. Nach den Ferien plant auch mein Bundesland, wie die meisten, in den Regelbetrieb zurückzukehren.Auch dann wird Schule für lange Zeit nicht so sein wie früher, aber vielleicht wieder ein wenig so… Weiterlesen »Wochenende, 28.

Wochenende, 26.

Tatsächlich schon Wochenende. Nach dieser Woche gönne ich mir einen echten frei-Tag. Unterricht habe ich keinen, und alle Aufgaben auf dem Schreibtisch werden voraussichtlich auch Montag noch dort sein. Auch in dieser Woche wieder die Erfahrung gemacht, dass jede durch… Weiterlesen »Wochenende, 26.

Wochenende, 21.

Eine dieser Schulwochen, in denen sich das alte und neue Jahr überlagern. Präsenzunterricht, inzwischen auch mit den 9. Klassen. Habe dort allerdings nur eine Lerngruppe, worüber ich diese Woche ganz froh bin. Das erste Ziel (und immerhin der wesentliche Grund,… Weiterlesen »Wochenende, 21.

Wochenende, 20.

Normalität So langsam kehrt im Unterrichtsalltag Normalität ein, man kann sich sogar an tägliche Frühaufsichten gewöhnen. Die Unterrichtsstunden (was für einen Wochentag haben wir?, Kommt heute Gruppe 1 oder Gruppe 2?) habe ich mir inzwischen in meinen Kalender eingetragen, jetzt… Weiterlesen »Wochenende, 20.

Wochenende, 19.

Hatte mir für diese Woche eigentlich eine Chronik wie beim geschätzten Kubiwahn vorgenommen, aber man kommt ja zu nix. Deshalb jetzt wieder eine Sammlung zum Wochenende. Immer noch das Gefühl, dass nicht bloß erst zwei Unterrichtswochen vergangen sind, sondern mindestens… Weiterlesen »Wochenende, 19.

Wochenende, 18.

Die erste Schulwoche ist vorbei. Die Zehntklässler sind erst seit vier Tagen wieder da und mir kommt es vor, als seien es vierzehn gewesen. Montag Bekanntgabe der Hygieneregeln in drei Teilgruppen und Sammeln von Eindrücken und Sorgen der Schüler. Bin… Weiterlesen »Wochenende, 18.