Unsortiertes

Ferien

Montagmorgen, kurz nach acht, und ich sitze auf dem Sofa. Es sind also wirklich Ferien. Keine Ahnung, wann ich mich das letzte Mal so ferienreif gefühlt habe, aber wenn dann allenfalls zu den Sommerferien nach einem langen Zeugniskonferenz-Marathon. Das Unterrichts-Experiment der letzten beiden Wochen war… Weiterlesen »Ferien

Gedankengeröll II

Noch immer nicht die Ruhe für längeres Bloggen, also wieder Auslagerung von Gedanken-Bruch hier. Genervt: die Nase voll vom Distanzunterricht. Lese immer nur von Beispielen, wo alles so super klappt, dass andere Lehrer dringend davon lernen müssten, oder von den Negativ-Beispielen “fauler Säcke”. Meine Realität… Weiterlesen »Gedankengeröll II

Gedankengeröll

Keine rechte Muße zum Bloggen, generell dank Distanzunterricht zu viel vor verschiedenen Bildschirmen, aber den Kopf voller Gedanken-Bruchstücke, die aus Platzgründen ausgelagert werden müssen, also hier. Blogbeitrag zu hybriden Teams im Wechselunterricht angefangen, jetzt kein Wechselunterricht mehr. Bleibt unvollendet mangels Motivation. Hybridunterricht, Blended-Learning, Distanzlernen, Fernunterricht… Weiterlesen »Gedankengeröll

Standortbestimmung

Aus verschiedenen Gründen und durch verschiedene Menschen beeinflusst denke ich in den letzten Wochen immer öfter über meine Gesundheit nach. Und darüber, wie viel nach noch gut 20 Jahren Lehrerleben wohl davon übrig sein wird. An schlechten Tagen befürchte ich, es könnte zu wenig sein.… Weiterlesen »Standortbestimmung

Aus. Zeit.

Die letzte Wochen waren anstrengend. Merkwürdig anstrengend, ohne dass ich – anders als zum Beispiel in der Zeugniszeit vor den Sommerferien – sagen könnte, was genau denn so kräftezehrend ist. Mich erschreckt das. Denn zu diesem Zeitpunkt des Jahres dürfte ich eigentlich noch nicht so… Weiterlesen »Aus. Zeit.

Wochenende, 37.

Das neue Schuljahr ist gerade zweieinhalb Wochen alt und ich habe 128 Stunden auf der Uhr. Ende der ersten Woche dachte ich: Klar, der Start ist dieses Corona-Schuljahr natürlich komplizierter und arbeitsaufwändiger, wird schon besser werden. Ende der zweiten Woche habe ich mir gesagt: Okay,… Weiterlesen »Wochenende, 37.

Wochenende, 28.

Dies ist hoffentlich das Ende meiner persönlichen kleinen #Coronachronik. Nach den Ferien plant auch mein Bundesland, wie die meisten, in den Regelbetrieb zurückzukehren.Auch dann wird Schule für lange Zeit nicht so sein wie früher, aber vielleicht wieder ein wenig so aussehen und zu organisieren sein.… Weiterlesen »Wochenende, 28.

Wochenende, 26.

Tatsächlich schon Wochenende. Nach dieser Woche gönne ich mir einen echten frei-Tag. Unterricht habe ich keinen, und alle Aufgaben auf dem Schreibtisch werden voraussichtlich auch Montag noch dort sein. Auch in dieser Woche wieder die Erfahrung gemacht, dass jede durch Corona geschaffene Lücke (z.b. die… Weiterlesen »Wochenende, 26.

Vorfreude

Wie es aussieht, darf ich im kommenden Schuljahr zusammen mit einer wunderbaren Kollegin eine 5. Klasse übernehmen. Bin tatsächlich ein wenig aufgeregt, bisher hatte ich nur höhere Klassen als Klassenlehrer, und auch als Fachlehrer habe ich vorwiegend mit Abschlussklassen Erfahrung. Ich weiß wirklich nicht, ob… Weiterlesen »Vorfreude

Wochenende, 21.

Eine dieser Schulwochen, in denen sich das alte und neue Jahr überlagern. Präsenzunterricht, inzwischen auch mit den 9. Klassen. Habe dort allerdings nur eine Lerngruppe, worüber ich diese Woche ganz froh bin. Das erste Ziel (und immerhin der wesentliche Grund, warum wir seit dem 27.04.… Weiterlesen »Wochenende, 21.